Mercure Hotel MOA Berlin steigert Conversions um 230%

230%

mehr Conversions als zuvor

120%

günstigerer Leadeinkauf als über Offline Kanäle

>1 Mio. €

Umsatz nur durch digitale Leads
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on email

Das 4-Sterne Hotel Heidegrund inmitten des Erholungsgebiets Thülsfelder Talsperre sowie das Mercure Hotel MOA Berlin sind an Modernität und Exklusivität kaum zu übertreffen. Hinter diesen beiden Hotels steht die MOA Group, bekannt für ihre eleganten und stimmungsvollen Locations für Begegnungen und Erlebnisse diverser Arten. Egal, ob als Ausflugsziel der Entspannung oder vielseitiges Tagungshotel & Eventlocation: die MOA Group unterstützt Menschen, Organisationen und Unternehmen bei der Umsetzung und Wahl der passenden Umgebung, damit ein besonderer Raum für ein persönliches Miteinander entsteht.

Seit 2020 unterstützt die Think11 GmbH die MOA Group bei verschiedenen Disziplinen im digitalen Marketing. Einen Auftrag erhielten wir für ein vielversprechendes Landingpage-Projekt, um das Mercure Hotel MOA Berlin stärker als attraktive Eventlocation & Businesshotel  in den Fokus zu rücken und optimal im Markt zu positionieren. Ziel ist es, mehr Leads im B2B-Bereich für das Mercure Hotel MOA Berlin zu generieren, damit die Location vermehrt für Tagungen, Events & Konferenzen seitens Unternehmen und Organisationen angefragt wird. Daneben unterstützen wir das Mercure Hotel MOA Berlin auch mit unserer Expertise im Bereich Google Ads.

Ein Neustart mit einer konsequenten Landingpage-Logik musste her, damit wir gezielt mehr Buchungen in der B2B-Zielgruppe generieren können.

Jennifer Jaekel, Projektmanagerin

Herausforderungen

Die Buchungen aus dem B2B-Bereich sollen zunehmen

Das Mercure Hotel MOA Berlin hat zwar einen ansprechenden und authentischen allgemeinen Internetauftritt, aber: Ein Neustart und Refresh der digitalen Marketingmassnahmen musste her, um potenzielle Kunden noch gezielter anzusprechen und Suchanfragen zufriedenstellend zu beantworten.

Mit Hilfe der Think11 sollen wieder mehr Buchungen der Location in Berlin als Konferenz- und Tagungshotel initiiert werden. Die eigentliche Webseite des Hotels bietet den Seitenbesuchern zwar zahlreiche Infos zu verschiedenen Aspekten und Themen des Hotels – Ziel soll es aber sein, das Hotel besonders für Tagungen und Events attraktiver zu Vermarkten und Zielgruppen, vor allem im Bereich B2B, mit einer eigenen Landingpage alle gewünschten Informationen gebündelt weiterzugeben. Eine besondere Herausforderung stellte dabei der Zeitpunkt des Projektes dar: Dieser lag im Zeitraum der COVID-19-Pandemie, im Frühjahr 2020.

Mit einer ansprechenden und informativen, individuellen Landingpage sollen potenzielle Eventveranstalter, Unternehmen oder auch Organisationen direkt angesprochen werden. Alle wichtigen Informationen sollen zudem direkt ersichtlich sein und den Seitenbesuchern einen allumfassenden Eindruck über die Location bieten. Das Google Ads- Konzept beinhaltet eine granulare Kampagnenstruktur und unterstützt damit eine verbesserte Aussteuerung der Budgets und verhilft zu weniger Streuverlusten.

Jennifer Jaekel, Projektmanagerin

Konzept und Strategie

Eine attraktive & informative Landingpage, die den Intentionen der User entspricht

Für das Mercure Hotel MOA Berlin haben wir von Think11 im Rahmen unserer Leistungen des Digitalen Marketings einen informativen Onepager gebaut, der die entsprechenden Conversions bestmöglich optimiert. Wichtig sind uns dabei folgende Punkte:

  • Fokus auf wichtigen Inhalten und einer klaren Struktur: Die Suchabsichten und Intentionen der User müssen direkt mit passendem und ansprechendem Content abgedeckt werden
  • Aussagekräftige Call-to-Actions: Gezielt gesetzte CTAs wie “Jetzt Anfragen” oder “Infomaterial downloaden” für eine bessere und höhere Interaktion
  • Keine Weiterleitung: Verzicht auf Sitelinks, um eine Wegführung der User zu vermeiden
  • Reduzierung des Kontaktformulars auf ein Minimum: Abfrage von Name, E-Mail und Anliegen – so gibt es weniger Hindernisse und die Bounce Rate wird minimiert
  • Aussagekräftige Referenzen und Trust-Elemente: Das Vertrauen des Kundens durch gezielt platzierte Elemnte gewinnen
  • Ansprechendes Fotomaterial: Emotionale Bildsprache, die User die Vorzüge und Attraktivität des Mercure Hotel MOA Berlins zeigt
  • Seit COVID-19: Zusätzlicher Fokus auf Hygiene, flexible Räume und Raumgestaltung, Einbindung der aktuellen Gesetzeslage der Stadt (insbesondere zur schnellen Informationsaufnahme und als Trustelement)
  • keine Pausierung der Werbemassnahmen (trotz Lockdowns), da die Landingpage stetig aktualisiert wird

Google Ads – effektive Strategie für mehr Conversions

Das Konto des Mercure Hotel MOA Berlins haben wir mit Hilfe einer effizienten Kampagnenstruktur optimiert. Dabei haben wir folgende Punkte in unserem Konzept berücksichtigt:

  • Granulare Struktur im Konto: Verbesserte Aussteuerung und leichteres Handling des Budgets
  • Fokus auf Longtail Keywords: Streuverluste bestmöglich vermeiden
  • Gebotserhöhungen bei B2B-Zielgruppen: Darin ist auch die Nachpflege mit eingeschlossen, um so Streuverluste zu vermeiden
  • Einbindung von Calltracking: Stärkt so das holistische Messen von Werbemassnahmen
  • Themen-Erweiterung: Breiteres Spektrum durch Öffnung der Themen von Konferenzhotel hin zu Prüfungslocation
  • Berücksichtigung von Aktionen: Bspw. Eröffnung des BER Flughafens – thematische Aktualitäten zur Generierung von Buchungen nutzen